Neuigkeiten 11/2018

Neuigkeiten November 2018

 

Der Titel dieser Seite wurde von Neuheiten in Neuigkeiten geändert. Zusätzlich wird durch die Angabe von Monat/Jahr im Titel bereits angezeigt, ob es etwas Neues gibt. Neue Informationen gegenüber dem vorhergehenden Inhalt werden immer durch rote Überschriften gekennzeichnet.

 

Harzbahn 1873

aufgrund geringer Nachfrage wird dieses Spiel nicht als deutsche Version erscheinen.

 

18BL - Bergisches Land - ab Oktober 2018 lieferbar

Diese Spiel basiert weitgehend auf den Regeln von 1830, hat jedoch eine Reihe von neuen Elementen, die es zu einem eigenständigen Spiel macht.

Zunächst werden die 6 Privatgesellschaften, die alle eine spezifische Funktion haben, unter den 3 bis 6 Mitspielern versteigert. Danach können dann die 8 Eisenbahnaktiengesellschaften eröffnet werden. Das Besondere an 18BL sind die Schienenbusse, die als Alternative zu den normalen Loks zur Verfügung stehen. Die Schienenbusse reflektieren den Personenverkehr mittel Eisenbahn im ländlichen Raum des Bergischen Landes, der für den Einsatz von normalen Personenzügen nicht attraktiv genug war. Die Herrausforderung bei 18BL liegt darin, entsprechend des verfügbaren Gleisnetzes und der angebundenen Städte und Gemeinden den richtigen Mix aus Loks (Personenzügen) und Schienenbussen zu finden.

 

Dividendenauszahlungs-Kalkulationsblatt - ab Oktober 2018 lieferbar

Was für ein fürchterlicher Name! Dieses Blatt kann für zweierlei Zwecke benutzt werden. Einmal sind darauf für Jede Dividendenzahlung zwischen 20 und 990 Geld die jeweiligen Dividenden für 10% bis 90% Aktienanteil aufgeführt. Dies spart bei höheren Dividendenbeträge einiges an Rechenarbeit. Außerdem kann man mit einem zusätzlichen Marker pro Aktiengesellschaft auf dem Blatt die letzten Einfahrergebnisse der Aktiengesellschaften markieren. Dies ist besonderns in der Aktienrunde hilfreich bei der Entscheidung, in welche Aktiengesellschaft man investieren sollte.

Ein einziges Kalkulationsblatt kann für alle 18xx-Spiele verwendet werden.

Bei einigen Spielen von Marflow-Games liegen die zusätzlichen Marker bereits bei (1842, 18SA, 18NL, 1881). Für die anderen Spiele von Marflow-Games können sowohl neutrale Marker (ohne Etikett) als auch etikettierte Marker geliefert werden. Preis jeweils auf Anfrage.

 

1895 Namibia - Version 2.0

Ursprünglich war das Erscheinen für Oktober 2018 geplant. Aufgrund der umfangreichen Änderungen und Erweiterungen befindet sich das Spiel immer noch im Testmodus. Es wird daher erst in 2019 unter dem neuen Namen Namibian Railrods erscheinen.

 

Namibian Railroads - Veröffentlichung in 2019

Hierbei handelt es sich auf eine Weiterentwicklung von 1895 Namibia.

Das Spiel war ursprünglich für drei Spieler konzipiert worden. Namibian Railroads ist um eine Einsenbahngesellschaft sowie zwei Minengesellschaften erweitert. So kann Namibian Railroads auch zu viert gespielt werden.

Zu Spielbeginn wird zunächst die einzige Privatgesellschaft versteigert.Anschließend werden Obligationen der sechs am Spiel beteiligten Eisenbahngesellschaften sowie die beien privaten Minengesellschaften ebenfalls versteigert. Das Spiel lädt zum erkunden der richtigen Strategie ein. Wieviel biete ich für welche Obligation/Privatgesellschaft oder brauche ich überhaupt eine? Wie hoch setze ich den Eröffnungskurs an? Wann investitere ich in die nächste Lok bzw. in die nächste Minenausstattung? Von letzteren gibt es insgesamt 9 verschiedene Typen. Die ersten 6 Typen werden alle verschrottet. Es gilt also bei Zeiten einzusparen!

 

 

1876 Trinidad Version 2.0 - Veröffentlichung voraussichtlich im 1. Quartal 2019

Wiederauflage eines Klassikers in der Version von Chris Lawson. Auf zwei kleinen Spielplänen von jeweils 12 Feldern kann einmal nach den Regeln von 1830 und von 1835 gespielt werden. Das Spiel ist für 2 bis 4 Spieler geeignet. Die Version von Marflow Games wird noch einen weiteren Spielplan enthalten, auf dem nach den Regeln eines weiteren 18xx-Spiels gespielt werden kann. Das 1876 Trinidad eignet sich hervorragend um neue Spieler in die Spielmechanik der 18xx-Reihe einzuführen.

Es ist geplant auf Basis des kleinen Spielplans Erweiterungen mit den Regeln anderer 18xx-Spiele zu konzipieren.

 

 

18DO-Dortmund - Veröffenlichung voraussichtlicht in 2019 über Kickstarter

Ursprünglich als eine Weiterentwicklung von 18Ruhr konzipiert, haben die Testspiele jedoch gezeigt, dass das hinzufügen einer weiteren Industrie, den Dortmunder Brauereien, den Spielablauf weiter kompliziert und in die Länge zieht. Stattdessen wird 18DO-Dortmund jetzt ein eigenständiges Spiel werden . Neben den bekannten Eisenbahngesellschaften geht es um Bier. Alle Spieler starten mit einer Privatbrauerei mit der sie die Nachfrage nach Dortmunder Bier beliefern. Durch den Ausbau des Schienennetzes entwickelt sich die Montanindustrie, was zu einem Anstieg an Arbeitsplätzen und damit indirekt zur gesteigerten Nachfrage nach Bier führt. In der letzten Spielphase schließt sich dann der Kreis. Die inzwischen in Brauerei-AGs umgewandelten Privatbrauereien beliefern Märkte außerhalb Dortmunds mit Exportbier. Dies ist natürlich nicht ohne den Transport mit der Eisenbahn möglich.

Wie schon bei 18Ruhr gibt es Investitionskärtchen, die zweierlei Funktionen haben. Die Vorderseite dient den Eisenbahnen als Lok, die Rückseite zeigt die Brauereiausstattung für die Brauereien.

Als komplett neues Element gibt es einen Biermarkt. Dieser wird von den Brauereien beliefert die damit ihre Einnahmen erzielen. Dieser Biermarkt ist dynamisch. Das heißt, spiegelt die technischen und strukturellen Änderungen in der Brauwirtschaft wieder. Die Brauereien sind dadurch gezwungen ihre Brauereiausstattung ständig auf den neuesten Stand zu bringen um erfolgreich am Biermarkt tätig zu sein.

 

18BS - Baltic Sea - öffentlichung voraussichtlich in 2020

Diese Spiel beruht auf einer Idee des Authors von 1893 Cologne, Edwin Eckert. Der Spielplan zeigt die Ostsee (Baltic Sea) mit allen angrenzenden Staaten. Pro Staat existiert im Spiel eine Staatsbahn als Aktiengesellschaft. Die privaten Vorläufergesellschaften kommen im Spiel als Privatgesellschaften mit spezifischen Funktionen vor. Das besondere an 18BS - Baltic Sea sind einmal die Eisenbahnfähren, mit denen Züge über die Ostsee transportiert werden können und die unterschiedlichen Spurweiten. Für jede dieser beiden Spurweiten ist ein Bereich auf dem Spielplan reserviert. Da alle für alle Staatsbahnen eine bestimmte Spurweite festgelegt ist, können diese zunächst nur in dem ihrer Spurweite zugeordneten Bereich aktiv sein. Ab einer bestimmten Phase können die Staatsbahnen dann Spurwechselanlagen erwerben, die es ihnen ermöglicht, ihre Zügen auch im jeweils anderen Bereich des Spielplan fahren zu lassen.

Mamuntisunio, el photonius - Jalium calaniluitus